Company Logo


Hinweis

17.05.2015 | Konzert im Zeichen der Jugend

Das Frühjahrskonzert stand ganz im Zeichen des musikalischen Nachwuchses. Als Otmar Schad am 01. November 2011 beim Villinger Musikzug den Taktstock übernahm, hatte er die Vision, ein junges Orchester heranzubilden. Er legte eine Konzeption über einen Zeitraum von 5 Jahren vor. Diese umfasste die Grundausbildung  an der Flöte,  die Instrumentalausbildung und schließlich die Gründung eines Jugendorchesters. Am Sonntag wurde diese Vision Wirklichkeit. In der 30-jährigen Geschichte der Musikabteilung standen erstmals neben dem Musikzug, Jugendorchester und Blockflötengruppen gemeinsam auf der Bühne, 48 Akteure insgesamt.
 
Eingangs begrüßte der Abteilungsleiter Rainer Luft, Zuhörer und Gäste im Bürgerhaus Villingen. Ein ganz besonderer Gruß galt dem neuen Präsidenten des Hessischen Musikverbandes, Christoph Degen. Herr Degen ist Mitglied des Hessischen Landtages. Durch das Programm führte Otmar Schad. Der Musikzug eröffnete den ersten Teil mit einem bunten Melodienreigen aus Märschen, Dixiland und Schlager-Medleys. Danach folgten die Blockflötenkinder mit  gemeinsamen und solistischen Vorträgen und zeigten, was sie gelernt haben. Dann der erste Höhepunkt: Das Jugendorchester eröffnete seinen Auftritt mit dem Stück „Aller Anfang ist schwer“. Nach jeweils einem Orchsterstück konnte jedes Kind mit einem anspruchsvollen Solo das Publikum von seinem Können überzeugen und sicherlich selbst große Momente durchleben. Die Solisten: Palle Zimmer, Saxofon „Bordun Marsch“, Justin Hoppe, Trompete „Alle Vögel sind schon da“,  Moritz Rabanus, Trompete „Polka Nr. 1“, Florian Götsche, Posaune „Bergauf und Bergab“, Aileen Reif, Emma Hold, Leonie Diehl, Klarinette „Walzer Nr. 1“, Clara Theiß, Saxofon „Bauerntanz“, Laura König und Nynke van der Woude, Querflöte „ Swing low“, Cedric Neumann, Posaune  „Burleske“, Bastian Diehl, Tenorhorn „Zwiefacher“. Ein weiterer Höhepunkt folgte: Musikzug und Jugendorchester spielten gemeinsam „Junior Cha-Cha“ von Joe Grain und als beliebten und bekannten Hit  „Lay all your love on me“ von der Gruppe ABBA. Das Publikum spendete für diese gekonnten Vorträge viel Applaus.
  

Bleibt zu hoffen, dass sich diese positive Entwicklung fortsetzt und möglichst viele der jungen Musiker dem Verein die Treue halten.

 

IMG 2402

Musikzug und Jugendorchster präsentierten sich beim Konzert gemeinsam


 



Contribute!

Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.